Das SOLUTION LAB ist unsere Prozessplattform, auf der Projekte zur Entwicklung unseres gemeinsamen Lebensraumes lanciert werden. Bei sämtlichen Projekten werden die Perspektiven aller Betroffenen unseres Mehrwertgenerators in den partizipativen Entwicklungsprozess eingebunden. Wir sorgen dabei für eine faire Balance von Beiträgen und Nutzen, welcher aus den Ergebnissen gezogen werden. Deshalb werden alle Projekte von erfahrenen Coaches und Moderator*innen begleitet.

labl_schema_simple

Zielpublikum

Stadt und Gemeinden

Gebäude begrenzen den öffentlichen Raum und kreieren Schnittstellen zwischen privater und öffentlicher Nutzung. Um einen Mehrwert für alle zu schaffen, müssen Grundeigentümer und Verwaltung den städtischen Raum Hand in Hand in einem gemeinsamen Leitbild entwickeln. Nur so können Raumverbindungen im öffentlichen Interesse und ein Nutzen auf soziokultureller und wirtschaftlicher Ebene entstehen. Mit der Plattform Laboratorium können Verwaltungsorganisationen mit ihren zahlreichen Dienststellen sowie Grundeigentümer Inhalte zu komplexen Projekten entwickeln und kommunizieren, Ängste und Blockaden bei Involvierten Akteursgruppen reduzieren, Verständnis und Klarheit schaffen und Mehrheiten bilden.

Unternehmen

Für Technologiepartner und Dienstleister aus diversen Geschäftssparten, für Firmen aus dem Immobilen- und Infrastrukturbau, für Entwickler und Planern von konkreten Projekten im urbanen Raum der Region Luzern auf der strategischen und operativen Ebene bietet das Laboratorium Luzern die Plattform für frühzeitige Prozessunterstützungs-Dienstleistungen. Das Laboratorium wirkt dabei als Katalysator für lösungsorientierte Prozesse. Mit erfahrenen Coaches und Moderator*innen werden die Perspektiven aller Betroffenen eingebunden. Zudem bietet das Laboratorium mit seinen vielseitigen analogen und digitalen Visualisierungsmöglichkeiten einen hohen Mehrwert an Sichtbarkeit. Diese werden laufend mit neusten Technologien der Virtuell Reality und Mixed Reality erweitert und ausgebaut. Die Co-Presentingformate können für die Entwicklung der eigenen Projekte und für thematisch übergeordnete Anlässe genutzt werden.

Bevölkerung

Das fachliche Netzwerk des Laboratoriums und insbesondere die wirtschaftliche und institutionelle Unabhängigkeit prädestinieren das Laboratorium für die Rolle als unabhängige Fachinstanz. Sie bietet die Plattform und kuratierte Dienste für die Klärung zentraler Fragen der Lebensraumgestaltung an. Dabei wird keine Konkurrenz zu vorhanden Institutionen geschaffen, sondern eine Lücke gefüllt. Die Angebote des Laboratoriums mit dem Stadtmodell Region Luzern ermöglichen einen gesellschaftsübergreifenden Dialog mit niedriger „Eintrittsschwelle“. Die Ergebnisse des Dialogs werden veröffentlicht, damit sie von anderen Gruppen aufgenommen, hinterfragt und weiterentwickelt werden können.

Angebot